Kindle Fire HD 7

Kindle Fire HD 7

Als Nerd, kommt man ja ohne Elektronik Spielzeug gar nicht klar. Wir brauchen Computer, Laptops, Smartphones, Mikrocomputer und Tablets, damit wir uns wohl fühlen.
Auf ein Tablet. verzichtete ich das letzte Jahr, schließlich reicht das S3 in der Regel aus, um die wichtigsten Onlinedinge von Unterwegs aus zu erledigen.
Emails lesen, kurz mal was im Netz recherchieren, oder eine Runde Poker auf dem Klo spielen, wenn es da mal wieder etwas länger dauert.

Wofür brauch ich ein Tablet?

Zum eBooks lesen, oder als Videoplayer ist so ein Smartphone einfach zu klein, wer zudem als Amazon Prime Kunde die kostenlose Leihbücherei nutzen möchte, muss zwangsläufig ein Kindle kaufen.
Da ich gerne auch ein normales Tablet mit Videofunktion haben wollte, blieben eigentlich nur 2 Möglichkeiten: Das Kindle Fire HD 7 oder das Kindle Fire HDX.
Während das günstigere Kindle HD 7 mit „nur“ 1280 * 800 Pixel auskommen muss, stehen beim HDX Full HD zur Verfügung.

Kindle Fire HD 7 – Der Test

Das Kindle einzurichten ist wirklich einfach. Hinten auf den Einschaltknopf drücken, das wars. Amazon konfiguriert euch das Teil nämlich vor, so dass man bereits ab Start die wichtigen Funkionen zur Verfügung hat.
Das Display ist bereits bei der HD 7 Version gestochen scharf, der Sound beim Filme schauen ein Genuss. Der Akku lädt sich in knapp 4 Stunden und hält je nach Bildschirmhelligkeit und Anwendung 6-7 Stunden.
Der neue Amazon Instand Video Dienst, ist im Gegensatz zur Browserschnittstelle über Amazon übersichtlich eingerichtet, so dass man sich die kostenlosen Videos Gruppenweise anzeigen lassen kann.
Das Display beim Lesen von eBooks empfand ich durchweg entspannt, zumindest abends im Bett. Tagsüber spiegelt das Teil wie sau, wer ein Tablet für Draußen sucht (Ihr wisst schon, „Draußen … da wo die Pizza her kommt“), sollte sich das vielleicht lieber nochmal überlegen und fürs Lesen vielleicht doch lieber den Kindle Paperwhite nehmen.

Kindle Fire HD 7 hacks

Die Amazon Rezensionen zu lesen war wirklich ein Genuss. Fast Alle beschweren sich, dass sich keine herkömmlichen Apps installieren lassen, weil der Google Playstore nicht zur Verfügung steht.

users

Für folgende Anleitung kann ich keine Haftung übernehmen, wenn Ihr euch euer Gerät damit abschießt, habt Ihr selbst schuld!
Als erstes wollte ich mir einen vernünftigen Browser aufs Kindle legen und dann vielleicht auch noch den MX Player.
Mit dem Tool Backup and Restore, kann man sich da ganz einfach die .apk Files aus einem anderem Android (OS 4) sichern.
Gesagt getan und via Email an mich selbst geschickt – auf dem Kindle die .apks ausgeführt, funktioniert.
Größere .apk als Email Anhang an das Kindle Fire HD 7 zu schicken gelang nicht, da spielte der Emailprovider nicht mit. Nächster Plan – Dropbox installieren.
Möchte man mit dem Backup and Restore Tool die Dropbox apk sichern, wird man enttäuscht. Das Tool kann da leider nicht drauf zugreifen. Loggt man sich via Kindle bei Dropbox ein und versucht sich dann darüber den Client zu installieren, bekommt man die Meldung, dass das Gerät nicht unterstützt wird.
Die Dropbox.apk muss man sich also händisch aus einem Gerät ziehen, unter dem Galxy S3 ist die .apk unter /system/app/ zu finden.
Auch diese läuft auf dem Kindle Fire HD einwandfrei, so dass der zukünftige Austausch von Dateien noch einfacher ist.

Kindle Fire HD 7 – Resu­me

Wer hauptsächlich im Bett liest und einen eBook Reader sucht, der die Amazon Prime Leihbücherei unterstützt und auch Videos abspielen kann, ist mit dem Kindle Fire HD 7 gut beraten.
Auch die Amazon Instant Video Integration ist wirklich sehr gut gelungen, wobei irgendwo im Netz steht, dass Amazon plant, eine App auch für herkömmliche Android und Iphone auf den Markt zu werfen.
Wer keinen Wert auf die Amazondienste legt, ist vermutlich mit einem Nexus 7 besser beraten.
Ich für meinen Teil, habe den Kauf nicht bereut.

Da es aktuell 20% Preisnachlass auf das HDX gibt, würde ich die Paar Euro drauf legen und das HDX kaufen, auch wenn die Instant Videos gar nicht in Full HD ausgestrahlt werden.
Ihr wisst schon, zwecks P3n1s enlargement und so.

Hier bekommt Ihr das Kindle Fire HD 7:

Kindle Fire HD 7

Kindle bei Amazonby Amazon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA-Bild

*